Lorem Ipsum

Die OMX aus der Sicht eines Konferenz-Newbies

Ich durfte das erste Mal Konferenzluft schnuppern und das gleich bei der OMX am 20. 11. 2014 und der SEOkomm am 21. 11. 2014, zwei Konferenzgiganten im Online Marketing. Wie es mir bei der OMX erging und welche Erfahrungen ich sammeln durfte, das erfahrt ihr hier!

Den Startschuss zur OMX lieferte Florian Gschwandtner von der Runtastic GmbH, der mit einer großen Portion guter Laune von der Erfolgsgeschichte seines Unternehmens berichtete. Er lies uns dabei am Erfolgskonzept von Runtastic und Ideen wie dem DONI (Day of new Ideas) teilhaben. Bis zum Ende des Vortrags konnte er im Publikum jede Menge Motivation verbreiten und beendete diesen mit dem Aufruf zum Highfiven des Sitznachbars – ein guter Start für die OMX.

Weiter ging es für mich beim Vortrag „Onlinemarketing – Einblicke in Praxis und Strategie“ von Nicole Prieller. Der war weniger mitreißend gestaltet als sein Vorgänger und hinterlies wenig Eindruck.

omx
© Franz Neumayr/SB

Meine Highlights auf der OMX

Meine beiden Highlights des Tages fanden kurz vor und nach der Mittagspause statt. Sebastian Erlhofer lieferte mit seinem Vortrag „Wie heute erfolgreich Marketing über Suchmaschinen funktioniert“ kompakt und verständlich aufbereitete Informationen und machte es dem Zuhörer einfach, ihm zu folgen und sich für die Materie zu begeistern. Armin Wolf erklärte nach der Mittagspause mit viel Witz und Charme warum er sich vor etwa sechs Jahren für das Medium Twitter entschieden hat und wieso das Twittern heute kaum aus seinem Leben wegzudenken ist. Der beliebte ZIB-Moderator sammelte viele Sympathiepunkte und sorgte für eine sehr unterhaltsame Stunde.

Zuletzt war die Finanzierung von Start-ups das große Thema beim Vortrag von Marco Janck und Thomas Thaler. Marco Janck berichtet von seinen Erfahrungen bei einer TV-Show, wie er dort sprichwörtlich abgewatscht wurde und welche Learnings er daraus zog.

Was die OMX für mich ausmachte? Motivierte Speaker, das Knüpfen neuer Kontakte und das gute Essen in den Pausen. Mein Fazit also: Immer wieder gerne!





Anfrage

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung.

0316 22 88 42

8:00 - 16:30